Jenaplanschule-Markersbach

staatlich anerkannte
Grund- und Oberschule

  • 19-05-Bienenprojekt_001.jpg
  • team_hort.jpg
  • 19_07_04_Schulfest 1.JPG
  • badfest_2018 43_web.jpg
  • 5.JPG
  • Huser_web.jpg
  • 19-05-03_Bohemiade_003.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_003.jpg
  • 19_05_18_TURCK1.JPG
  • 19_07_01_Besichtigung Technische Anlagen.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_001.jpg
  • collage_mittelgruppe_web.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_002.jpg
  • 3.JPG
  • 2.JPG
  • 19-05-Bienenprojekt_002.jpg
  • 19_07_04_Schulfest2.JPG
  • 4.JPG
  • 19-05-03_Bohemiade_002.jpg
  • 1.JPG
  • 19-05-Bienenprojekt_002.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_003.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_001.jpg
  • Huser_web.jpg
  • 19-05-03_Bohemiade_003.jpg
  • badfest_2018 43_web.jpg
  • 19_07_04_Schulfest 1.JPG
  • 19_05_18_TURCK1.JPG
  • 2.JPG
  • 19-05-03_Bohemiade_002.jpg
  • 19_07_04_Schulfest2.JPG
  • 4.JPG
  • 19_07_01_Besichtigung Technische Anlagen.jpg
  • 5.JPG
  • team_hort.jpg
  • 1.JPG
  • 3.JPG
  • 19-05-Bienenprojekt_001.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_002.jpg
  • collage_mittelgruppe_web.jpg

Ablauf erster Schultag

 

Montag 19.08.2019

Weiterlesen...

Erfolge bei der TURCK-Technikolympiade

Je zwei Schüler und eine Schülerin aus den Kursen 8a und 9b haben in diesem Jahr den zweiten Platz bei der TURCK-Technikolympiade verteidigt. Nach erfolgreichem Absolvieren der praktischen Prüfung im April gewannen sie am 18. Mai 2019 mit ihren Kenntnissen aus den Fächern Mathematik, Physik und Informatik den schicken silberfarbenen Pokal aus dem 3D-Drucker und 500 Euro für die Schule. Dieses Geld wird für Projekte im MINT-Bereich verwendet. Herzlichen Glückwunsch an Arwed Zill, Fritz Rössel, Sarah Straube, Pascal Antoni, Hannes Dietrich und Emily Epperlein.

Pascal erreichte beim theoretischen Teil eine besonders hohe Punktzahl und sicherte sich den zweiten Platz in der Klassenstufe 9. Auch dazu herzlichen Glückwunsch!

 

An der Technikolympiade nahmen in diesem Jahr Teams von insgesamt acht Schulen aus dem Erzgebirgskreis teil.

Alle hatten viel Freude an dem sehr gut organisierten Wettbewerb. Unser besonderer Dank gilt den Verantwortlichen der Firma TURCK Duotec und vor allem den Auszubildenden um Frau Sewart und Herrn Grieger für die Planung und Durchführung des Projektes.