Jenaplanschule-Markersbach

staatlich anerkannte
Grund- und Oberschule

  • mohnblume_17-18_web.jpg
  • too_smart_for_you_2017-18.JPG
  • namenlos_2017-18_web.jpg
  • erz_rm_17_18.JPG
  • de_hirschies_2017-18.JPG
  • silberblatt_17-18_web.jpg
  • einraumwohnung_17_18_web.jpg
  • team_2016 2.JPG
  • faultiere_17_18_web.jpg
  • ndinos_2017-18.JPG
  • glockenblume_17-18_web.jpg
  • gaensebluemchen17_18_web.jpg
  • team_hort.jpg
  • sonnenblume_17-18_web.jpg
  • eisbaeren_17_18_web.jpg
  • kleeblatt_17-18_web.jpg
  • Huser_web.jpg
  • einraumwohnung_17_18_web.jpg
  • mohnblume_17-18_web.jpg
  • too_smart_for_you_2017-18.JPG
  • team_hort.jpg
  • kleeblatt_17-18_web.jpg
  • namenlos_2017-18_web.jpg
  • faultiere_17_18_web.jpg
  • ndinos_2017-18.JPG
  • erz_rm_17_18.JPG
  • de_hirschies_2017-18.JPG
  • team_2016 2.JPG
  • silberblatt_17-18_web.jpg
  • gaensebluemchen17_18_web.jpg
  • eisbaeren_17_18_web.jpg
  • glockenblume_17-18_web.jpg
  • Huser_web.jpg
  • sonnenblume_17-18_web.jpg

Schuljubiläum 25 Jahre Jenaplanschule

vom 01. bis 03. November

Weiterlesen...

Warum unterrichten wir Tschechisch?

 

Bedingt durch die Grenznähe des Standortes der Schule bietet sich Tschechisch als erste Begegnungssprache an. Ein gutes Verhältnis zu den tschechischen Nachbarn ist der erste Schritt auf dem Weg zu Verständnis und Anerkennung anderer Kulturen und Lebensweisen. Mit Tschechisch lernen die Kinder zudem eine slawische (östliche) und mit Englisch (ab Kurs 3) eine westliche Sprache. Über Tschechisch gelingt es leicht, Zugang zu anderen slawischen Sprachen zu finden. Verfügen die jungen Menschen über solche Sprachkenntnisse, haben sie auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt „Europa“ gute Chancen.