Jenaplanschule-Markersbach

staatlich anerkannte
Grund- und Oberschule

  • 19_05_18_TURCK1.JPG
  • 4.JPG
  • 19_07_04_Schulfest 1.JPG
  • 5.JPG
  • 2.JPG
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_003.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_001.jpg
  • Kirsten Mller.jpg
  • 19-05-03_Bohemiade_003.jpg
  • collage_mittelgruppe_web.jpg
  • team_hort.jpg
  • 19_07_04_Schulfest2.JPG
  • 19-05-03_Bohemiade_002.jpg
  • 3.JPG
  • 19-05-Bienenprojekt_001.jpg
  • 19_07_01_Besichtigung Technische Anlagen.jpg
  • Huser_web.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_002.jpg
  • 1.JPG
  • 19-05-Bienenprojekt_002.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_002.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_003.jpg
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • team_hort.jpg
  • 19-05-03_Bohemiade_003.jpg
  • Huser_web.jpg
  • Kirsten Mller.jpg
  • 19_07_04_Schulfest 1.JPG
  • 19_05_18_TURCK1.JPG
  • 19-05-Bienenprojekt_002.jpg
  • 19-05-Bienenprojekt_001.jpg
  • collage_mittelgruppe_web.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_001.jpg
  • badfest_2018 43_web.jpg
  • 19_07_04_Schulfest2.JPG
  • 19-05-03_Bohemiade_002.jpg
  • 19_07_01_Besichtigung Technische Anlagen.jpg
  • 5.JPG
  • 4.JPG

Aktuelles

 

Tag der offenen Tür

im Grundschulbereich - Haus I

Samstag, 28.09.2019

von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Rückblick auf die vergangenen Jahre

Erfolgreich beim First Lego League Regionalwettbewerb in Zwickau
Am 14. Januar 2017 nahmen 3 Teams der Jenaplanschule am Regionalwettbewerb der FIRST LEGO League in der Westsächsischen Hochschule Zwickau teil. Trotz des vielen Schnees waren wir pünktlich 8 Uhr in Zwickau. Dafür danken wir unserem Busfahrer Herrn Haschick sehr.
Nach der Eröffnungsfeier im großen Hörsaal begannen die Wettbewerbsrunden Teamwork, Forschungspräsentation und Robot Design. Zur Mittagspause hatten unsere Schüler ein gutes Gefühl und waren mit ihren Ergebnissen zufrieden. Am Nachmittag fanden die Vorrunden, die Halbfinals und das Finale des Robot Games statt. Das GPS Junior Team hatte nach den 3 Vorrunden die meisten Punkte gesammelt. Leider startete der Roboter im Halbfinale nicht mehr wie geplant. Trotzdem war die Stimmung super.


Mit den Schülern unserer tschechischen Partnerschule und den angereisten Eltern feuerten wir unsere Teams gemeinsam an. Vielleicht hat es geholfen. Das „Libušina-Team“ gewann das Finale des Robot Games.

Bei der Siegerehrung war der Jubel groß, als unser „GPS Junior-Team“ in fast jeder Kategorie eine Urkunde für den 2. oder 3. Platz erhielt. In der Gesamtwertung landeten die 5 Jungs auf dem 2. Platz. Unser Team „GPS Robots by ERZ“ jubelte ebenfalls. Sie erhielten den Pokal für „Bestes Teamwork“ und belegten in der Gesamtwertung den 3. Platz. Auch die Kinder aus unseren 4. Klassen, die als „GPS Junior Team 2“ starteten, hatten viel Spaß am Wettbewerb und haben für die nächsten Jahre wertvolle Erfahrungen gesammelt.


Wir danken den Familien Ehrhardt und Tenckhoff sowie Frau Dr. Feix und Herrn Prantl, die uns während des gesamten Wettbewerbes in Zwickau begleiteten. Ebenso gilt unser Dank Frau Schlesiger, Frau Fröhner, Herrn Teumer, Familie Dietze, Familie Reichelt, Familie Pilz, Familie Kaufmann und Familie Antoni, die uns und die vielen Materialien wieder gut nach Markersbach brachten.
Kirsten Müller für Robotik