Jenaplanschule-Markersbach

staatlich anerkannte
Grund- und Oberschule

  • 3.JPG
  • Kirsten Mller.jpg
  • 4.JPG
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_001.jpg
  • 19_07_01_Besichtigung Technische Anlagen.jpg
  • 19_07_04_Schulfest2.JPG
  • 2.JPG
  • 19_05_18_TURCK1.JPG
  • 1.JPG
  • 19-05-Bienenprojekt_002.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_003.jpg
  • 19_07_04_Schulfest 1.JPG
  • 5.JPG
  • 19-05-03_Bohemiade_002.jpg
  • collage_mittelgruppe_web.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_002.jpg
  • Huser_web.jpg
  • 19-05-Bienenprojekt_001.jpg
  • 19-05-03_Bohemiade_003.jpg
  • team_hort.jpg
  • 19-05-03_Bohemiade_002.jpg
  • 19_07_01_Besichtigung Technische Anlagen.jpg
  • 19-05-Bienenprojekt_002.jpg
  • 19_07_04_Schulfest2.JPG
  • 19-05-Bienenprojekt_001.jpg
  • collage_mittelgruppe_web.jpg
  • 2.JPG
  • 19_07_04_Schulfest 1.JPG
  • 19_05_18_TURCK1.JPG
  • team_hort.jpg
  • 19-05-03_Bohemiade_003.jpg
  • 3.JPG
  • Kirsten Mller.jpg
  • Huser_web.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_003.jpg
  • badfest_2018 43_web.jpg
  • 1.JPG
  • 4.JPG
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_001.jpg
  • 5.JPG

Aktuelles

 

 

Die Jenaplanschule wünscht

ein gesundes und frohes

neues Jahr 2020.


 

Berufsorientierendes Praktikum in Aue

Am 08.10 und 09.10.2013 waren die Schüler der Klasse 9 und 10 in Aue zum Berufsorientierenden Praktikum. Dort waren sie in den Lehrwerkstätten ABC, VBFA und BZE aufgeteilt. Jeder konnte sein Berufsfeld im eigenen Interesse auswählen. Ich persönlich war in Gastronomie und Hotelwesen. Dort haben wir über die Berufstätigkeiten der Restaurantfachfrau/-mann, Köche und  Hotelmanagement Auskunft bekommen. Natürlich haben wir auch leckere Sachen gekocht. Mir hat es dort sehr gut gefallen und das hat bei mir einen sehr positiven Eindruck hinterlassen.
Michelle Köhler von der Jugendgruppe

 

Am 21. und 22. Januar 2014 besuchten die SchülerInnen der Jugendgruppe bereits zum wiedeholten Mal die Berufsorientierung in Aue. Organisiert wird der Einblick in die Berufswelt durch den Verein zur Beruflichen Förderung und Ausbildung e.V. Im Rahmen des Projekts können die SchülerInnen erste Erfahrungen in verschiedensten Berufsfeldern, wie zum Beispiel Bautechnik, Farbtechnik, Elektrotechnik, Gartenbau und Floristik, Handel, Gastronomie- und Hotelwesen, sowie in Pflege und Soziales, sammeln. Vermittelt werden neben grundlegenden Arbeitstechniken auch Voraussetzungen und Forderungen des jeweiligen Berufsbildes. Und schon so mancher Schüler hat so völlig überraschende Erkenntnisse über vorher unbekannte Berufe gewinnen können. Begeistert waren die Schüler besonders über die sofort sichtbaren Resultate ihrer Tätigkeit, die natürlich mit nach Hause genommen oder gleich vor Ort verzehrt werden konnten.
Nach Ablauf des Projektzeitraumes, welcher sich über die Klassenstufe 9 und 10 erstreckt, erhalten die SchülerInnen eine individuelle Auswertung und Eignungseinschätzung für die einzelnen Berufsbilder.